FC Barcelona :Leih-Geschäft mit Chelsea? Barça denkt an Timo Werner

timo werner 2020
Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Werbung

Die Überlegungen, die der FC Barcelona bezüglich Verstärkungen im Januar anstellt, sind ernsthafter Natur. Angesichts des knapp bemessenen Transferbudgets ist allerdings ungeklärt, welche der bisher durchgespielten Optionen am Ende auch realisierbar sind.

Wie ESPN berichtet, haben sich die Azulgrana beim FC Chelsea nach Hakim Ziyech und Timo Werner erkundigt. Ziyech ist nicht neu in der Verlosung, der Niederländer wird schon seit geraumer Zeit mit einem möglichen Wechsel ins Camp Nou verbunden. Werner dagegen hat es erstmalig in diesen erlesenen Kreis geschafft.

Hintergrund

Der 25-Jährige weiß auch in seiner zweiten Saison an der Stamford Bridge nicht abschließend zu überzeugen. Zuletzt fiel der deutsche Nationalspieler wegen einer Zerrung länger aus. Bei der Machtdemonstration in der Champions League gegen Juventus Turin (4:0) kam er als Joker und erzielte immerhin einen Treffer.

"Natürlich kann ich nicht zufrieden sein, wenn ich nicht spiele. Natürlich will ich bei einer großen Mannschaft Stammspieler sein", machte Werner im Oktober klar, dass ihm sein aktuelles Standing nicht wirklich behagt.

Genaueres über die Zukunftsplanung vonseiten des FC Chelsea weiß man bisher nicht. Mehr als eine Ausleihe wäre für Barça ohnehin nicht drin. Und für unter 50 Millionen Euro dürften die Blues Werner ebenfalls nicht gehen lassen.

Video zum Thema