FC Barcelona Barça-Retter Luuk de Jong beschäftigte sich nie mit Abschied

luuk de jong 2021 8
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

In der hektischen Schlussphase im Stadtderby zwischen Espanyol und dem FC Barcelona vertraute Xavi Hernandez auf Luuk de Jong, der unmittelbar vor dem regulären Spielende für Pedri in die Partie kam – und das machte, was man vom ihm erwartet: ein Tor schießen.

"Ich versuche, bei den Flanken, die reinkommen, in der Nähe zu sein", analysierte de Jong seinen Last-Second-Treffer zum 2:2-Ausgleich, "zum Glück konnte ich ein Tor erzielen, das uns einen sehr wichtigen Punkt beschert hat." In der letzten Aktion des Spiels köpfte de Jong eine Hereingabe von Adama Traore ins rechte Eck.

FC Barcelona

Barça ist sehr froh, dass de Jong doch noch für die eigenen Farben spielt. Die Ausleihe des Niederländers, so hieß es einstweilen, sollte im Januar eigentlich abgebrochen werden. Jetzt ist de Jong mit vier Toren im Fußballjahr 2022 der beste Barça-Torschütze. Für den 31-Jährigen war ein vorzeitiger Abschied aus dem Camp Nou indes nie ein Thema.

"Ich wollte hier sein und der Mannschaft helfen, die Leute kennen meine Qualitäten. Ich habe einige Tore geschossen und obwohl ich jetzt von der Bank aus beginne, bin ich glücklich, bei Barça zu spielen", so de Jong.