FC Barcelona :Barça sagt Ousmane Dembeles Verletzungssorgen den Kampf an

imago 120921 ousmane dembele
Foto: Shutterstock / imago images
Werbung

Zwischen Verein und Spieler kam es in den letzten Wochen zu Gesprächen über eine Ausdehnung der Zusammenarbeit, trotz Berichten über eine Einigung gab es bisher aber keine Vollzugsmeldung.

Barça ist aber nach wie vor davon überzeugt, dass der Angreifer verlängert. "Die Beziehung ist sehr gut. Er fühlt sich im Klub geliebt, wir wollen, dass er bleibt", gab Präsident Laporta am Donnerstag zu Protokoll.

Hintergrund

"Wir wollen sicherstellen, dass er spielt, dass er oft spielt und dass das, was passiert ist, nicht noch einmal passiert." Er spielte damit auf die Verletzungen an und kündigte diesbezüglich Maßnahmen an. "Der Verein hat einen Plan."

Dieses Konzept konzentriert sich zum einen auf die physische Gesundheit und zum anderen auf das emotionale Wohlbefinden des 24-Jährigen.

Um seinen Körper bestmöglich vorzubereiten, werden ihm spezielle Trainingseinheiten vorgegeben, die mit einem Ernährungsplan und festgelegten Erholungsphasen kombiniert werden. Das Selbstbewusstsein Dembeles soll indessen durch eine stärkere Einbeziehung ins Team gestärkt werden. Tägliche Botschaften zeigen ihm auf, wie wichtig er für den Verein ist.

Der FC Barcelona führte zuletzt positive Gespräche mit dem Franzosen und ist daher zuversichtlich, dass Dembele ein neues Arbeitspapier bis 2025 unterschreiben wird.

Video zum Thema