Barça-Schock: Nico Gonzalez fällt lange aus

03.01.2023 um 10:47 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
nico gonzalez
Nico Gonzalez wird Valencia lange fehlen - Foto: / Getty Images

Eigentlich würde Nico Gonzalez an diesem Dienstag, an dem er auch noch seinen 21. Geburtstag feiert, mit dem FC Valencia in der 3. Runde der Copa del Rey beim CF La Nucia antreten. Stattdessen steht der Mittelfeldspieler seinem Leihklub die nächsten Monate nicht zur Verfügung.

Valencias Trainer Gennaro Gattuso bestätigte während der Pressekonferenz vor der Partie, dass sich Nico den Mittelfuß gebrochen hat und operiert werden muss. Die Ausfallzeit liegt voraussichtlich bei drei Monaten. Im selben Atemzug hat Gattuso verlautbart, dass Valencia auf dem Januartransfermarkt nach einem neuen Mittelfeldspieler sucht.

"Wir müssen uns nach einem Profil wie Nico umsehen, weil wir im Moment nur Guillamón dort haben. Die Priorität liegt im Moment auf einem 6er", zeichnet Gattuso ein Bild von dem Spieler, den er sich in den kommenden Wochen an Bord holen möchte. "Der Verein muss sehen, wie viel Geld er hat und wie weit wir gehen können, natürlich hätte ich gerne einen bewährten Spieler."

Nico war im vorigen Sommer vom FC Barcelona für die komplette Saison nach Valencia ausgeliehen worden und machte dort durchaus Fortschritte. Sechsmal stand er in der Meisterschaftsstartelf, erzielte darüber hinaus ein Tor.