Barça setzt Martin Braithwaite Ultimatum

07.06.2022 um 18:29 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
martin braithwaite
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Beim FC Barcelona ist man nicht gerade begeistert darüber, dass sich Martin Braithwaite gegenüber einem Wechsel versperrt. Wie die Sport berichtet, ist dem Angreifer sehr deutlich signalisiert worden, keine Zukunft im Camp Nou zu besitzen.

Braithwaite soll darüber noch mal in Kenntnis gesetzt worden sein und wird nun darauf gedrängt, den Verein in den nächsten Wochen zu verlassen. Der dänische Nationalspieler war im Februar 2020 aufgrund einer Verletzungsodyssee via Nottransfer nach Barcelona geholt worden.

In der abgelaufenen Saison sind für Braithwaite aufgrund einer schwerwiegenden Knieverletzung nicht mal 300 Einsatzminuten in allen Wettbewerben dokumentiert. Der 31-Jährige wäre zwar günstig im Unterhalt, nimmt in den Planungen von Trainer Xavi Hernandez aber keine Rolle ein.

Barça soll sogar verärgert über den momentanen Zustand der Zusammenarbeit sein, da bei der Verpflichtung vereinbart wurde, dass Braithwaite sofort gehen soll, wenn er nicht mehr gebraucht wird.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Sport
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG