Barça setzt Neto unter Wechseldruck

15.07.2022 um 09:24 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
neto
Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Es war der berühmte Wink mit dem Zaunpfahl: Xavi Hernandez hatte Neto am Mittwoch nicht für das erste Testspiel der Sommervorbereitung des FC Barcelona gegen UE Olot nominiert. Ein klarer Hinweis darauf, dass Xavi nicht mehr mit dem Torhüter plant.

Barça möchte nun laut Sport, dass innerhalb der nächsten 48 Stunden eine Entscheidung getroffen wird. Celta Vigo ist der Verein, von dem das konkreteste Interesse ausgeht. Auch andere Klubs sollen sich erkundigt haben.

Celta Vigo soll den Deal gerne realisieren wollen, will aber weder eine Ablöse zahlen noch Netos hohe Gehaltskosten übernehmen. Um den Deal über die Bühne zu bringen, müsste der ab nächster Woche 33-jährige Tormann erst seinen bis 2023 datierten Vertrag auflösen.

Verwendete Quellen: Sport
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG