FC Barcelona Barça soll sich mit Robert Lewandowski einig sein

imago robert lewandowski 280322
Foto: MIS / imago images

Der FC Barcelona scheint in Sachen Offensivverstärkung von der Option Erling Haaland abzurücken und den Fokus auf Robert Lewandowski zu legen. Der Stürmer des FC Bayern soll in der Anschaffung wesentlich billiger sein als sein jüngerer Positionskollege von Borussia Dortmund.

Sportitalia läutet nun die nächste Runde ein und schreibt, dass sich Barça mit Lewandowski bereits grundsätzlich über eine Zusammenarbeit einig ist. Die Verhandlungen mit den Bayern sollen so schnell wie möglich abgeschlossen werden.

Diesbezüglich hatte bereits die Sport berichtet, Barça habe eine Ablösevorstellung von 50 bis maximal 60 Millionen Euro. Demnach lockt der stolze katalanische Klub Lewandowski mit einem Vertrag über vier Jahre. Und auch der bald 34 Jahre alte Stürmer soll Bereitschaft für einen Wechsel nach Barcelona signalisieren.

FC Barcelona

"Wir müssen schauen, dass unsere Qualität in der Mannschaft und die wirtschaftliche Komponente zusammenpassen", sagte schon Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic, als er auf eine Verlängerung des 2023 auslaufenden Vertrags von Lewandowski angesprochen wurde. Die Barça-Avancen werden das Münchner Verlängerungsvorhaben sicherlich nicht einfacher machen.