Barça-Star soll kommen: Jose Mourinho nimmt Kontakt auf

30.11.2022 um 13:59 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
jose mourinho
Jose Mourinho will einen Barça-Star zur Roma holen - Foto: / Getty Images

Jose Mourinho hat den Ersatz für Rick Karsdorp offenbar beim FC Barcelona ausgemacht. Nach Informationen der Onlineplattform Estadio Deportivo ist der Trainer der AS Rom bei den Blaugrana vorstellig geworden, um Hector Bellerin abzuwerben.

Karsdorp hat bei der Roma keine Zukunft mehr, soll mit Mourinho heftig aneinandergeraten sein. Der Roma-Coach feuerte daraufhin in die Richtung des Niederländers: "Im Januar wird er sich einen anderen Verein suchen müssen."

Bellerin wechselte erst in diesem Sommer ablösefrei vom FC Arsenal nach Barcelona, wird dort von Xavi Hernandez aber kaum berücksichtigt. Bellerin kommt erst auf fünf Pflichtspiele (321 Minuten). Zuletzt erhielt sogar Linksverteidiger Alejandro Balde auf der rechten Seite den Vorzug.

Wie es mit Bellerin bei Barça weitergeht, ist generell offen. Sein Vertrag läuft nach dieser Saison aus, über eine Verlängerung ist bisher nicht gesprochen worden. Bellerins Wunsch ist aber klar: "Ich will einen neuen Vertrag unterschreiben. Ich bin wirklich glücklich", sagte der viermalige spanische Nationalspieler im Interview mit Catalunya Radio.

getty jose mourinho 22113010
Hector Bellerin spielte zehn Jahre für den FC Arsenal - Foto: MDI / Shutterstock.com

Bellerin war zuletzt von Arsenal an Betis verliehen

Bellerin hatte in der vergangenen Saison auf Leihbasis für Betis Sevilla gespielt und mit dem Traditionsverein den spanischen Pokal gewonnen. Der Rechtsverteidiger war bereit, seinen Vertrag zu verlängern, Betis konnte sich eine Weiter-Verpflichtung aber nicht leisten.

Bellerins Vertrag beim FC Arsenal wäre nach dem Ende der Leihe ursprünglich noch bis 2023 gültig gewesen. Der Spanier und die Gunners lösten das Arbeitspapier aber in gegenseitigem Einvernehmen auf.

Der 27-jährige hatte einen großen Teil seiner fußballerischen Ausbildung beim FC Barcelona genossen, ehe er 2011 aus dem Nachwuchs der Katalanen nach London wechselte.

Verwendete Quellen: Estadio Deportivo