FC Barcelona :Barça-Streitfall Ilaix Moriba: Real Madrid zeigt Interesse – Wechsel kein Thema

imago ilaix moriba 260821
Foto: Pressinphoto / imago images
Werbung

Die momentan sehr aufgeheizte Stimmung rund um die Personalie Ilaix Moriba hätte sich ausgerechnet Real Madrid zunutze machen können. Laut Sport signalisiert der spanische Rekordmeister Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem Nachwuchsjuwel des FC Barcelona.

Zu einem Wechsel an die Concha Espina wird es aber nicht kommen. Da die Planungen an einer Super League im Hintergrund noch immer in vollem Gange sind, haben die Verantwortlichen von Real, Barça und Juventus Turin beschlossen, sich nicht um Spieler des anderen Klubs zu bemühen. Außer ein Transfer ergebe Sinn, wie im Fall Miralem Pjanic.

Hintergrund

Bei Barça waren sie lange Zeit davon überzeugt, dass das Real-Interesse an Ilaix dafür verantwortlich ist, dass der Youngster seinen 2022 auslaufenden Vertrag nicht verlängern möchte. Die Blancos hielten und halten Ilaix definitiv für einen interessanten Spieler mit Potenzial für eine große Zukunft.

Im Camp Nou hofft man darauf, Ilaix noch in den kommenden Tagen transferieren zu können. RB Leipzig soll großes Interesse an dem 18-Jährigen signalisieren. Auch der FC Chelsea soll seine Fühler ausgestreckt haben.

Video zum Thema