FC Barcelona :Barça-Stürmercasting: Es wird ernst mit Arthur Cabral

imago arthur cabral 251121
Foto: Geisser / imago images
Werbung

Das Stürmercasting des FC Barcelona nimmt immer konkretere Züge an. In den letzten Wochen hatten sich allerhand Namen getummelt, die mit einem Wechsel ins Camp Nou verbunden worden sind. Adressat Nummer 1 scheint inzwischen Arthur Cabral vom FC Basel.

Laut Sport sind die Verhandlungen im Gange und Barça ist gewillt, Cabral im kommenden Wechselfenster an Bord zu holen. Cabrals Arbeitsverhältnis in Basel ist noch bis Ende Juni 2023 datiert. Am Rheinknie soll die Bereitschaft vorhanden sein, den Torgaranten zu verkaufen. Das Verhandlungsklima zwischen den involvierten Parteien sei "sehr gut".

Hintergrund

Cabral steht aktuell bei 31 direkten Torbeteiligungen in 24 Pflichtspielen und ist in der Schweiz der gefeierte Superstar. Für seine harte Arbeit wurde der 23-Jährige zuletzt erstmals in die brasilianische Nationalmannschaft berufen, blieb allerdings ohne Einsatz.

Für die Azulgrana ist in dieser schweren Zeit vor allem eines wichtig: die Ablöse. Während die Mundo Deportivo den fälligen Betrag auf acht bis zehn Millionen Euro taxiert, schreibt die Sport von einer Summe zwischen 15 und 20 Millionen Euro. Ohnehin wird eine Zusammenarbeit mit Cabral zunächst nur per Leihe möglich sein.

Video zum Thema