FC Barcelona :Barça stürmt ins Halbfinale! Koeman stolz auf seine Stars

imago barcelona 2021 1
Foto: Agencia EFE / imago images
Werbung

Barcelona benötigte einen Kraftakt, um das Viertelfinale zu überstehen. Trotz klarer Überlegenheit lag der Rekord-Pokalsieger nach 47 Spielminuten mit 0:2 hinten. Antoine Griezmann (88.) und Jordi Alba (90. +2) retteten Barça in die Verlängerung.

Erneut Griezmann brachte die Gäste nach Maßflanke von Jordi Alba (100.) in Führung, ehe ein höchst zweifelhafter Elfmeterpfiff Granada wieder ins Spiel brachte. Fede Vico (103.) sorgte für den Ausgleich.

Doch Barça ließ sich von der Fehlentscheidung nicht beirren. Frenkie de Jong staubte nach einem Messi-Schuss ab (108.), Alba traf sehenswert nach Griezmann-Vorlage zum 5:3-Endstand (113.)

Ronald Koeman war begeistert von seiner Mannschaft. "Auf den Charakter der Mannschaft kann man stolz sein", sagte der Barça-Coach nach der Partie. "Bis zur letzten Sekunde haben wir alles getan, um zu gewinnen. Wir haben den Sieg aufgrund der Mentalität des Teams verdient."

Hintergrund


Koeman glaubt, dass der Kraftakt für die restliche Saison einen Schub geben kann: "Dieses Comeback könnte für die Saison sehr wichtig sein."

Ebenfalls im Halbfinale der Copa steht FC Sevilla. Die Andalusier setzten sich gegen Almeria durch. Levante schaltete Villarreal aus. Athletic Bilbao und Betis Sevilla ermitteln am Abend den vierten Halbfinalisten.