FC Barcelona Barça und Raphinha einig – Ablöse könnte viel geringer ausfallen

imago raphinha 280322
Foto: News Images / imago images

Zwischen dem FC Barcelona und Raphinha soll bereits alles klar sein. Der Sport zufolge haben sich die Blaugrana mit dem Flügelstürmer auf einen Fünfjahresvertrag geeinigt. Zudem sei der 25-Jährige bereit, sich der neuen Barça-Gehaltsstruktur anzupassen.

Sollte tatsächlich eine Übereinkunft gefunden worden sein, fehlt lediglich die Einigung mit dem abgebenden Leeds United, an das Raphinha noch bis 2024 gebunden ist. Die Whites sollen das erste Angebot über 35 Millionen Euro abgelehnt haben. Barça könnte sich aber eine weitaus erschwinglichere Transfermöglichkeit bieten.

In Raphinhas Vertragswerk sind gleich zwei Ausstiegsklausel eingeflochten. Die eine liegt bei 75 Millionen Euro, die andere greift laut Sportitalia dann, wenn Leeds aus der Premier League absteigt – und beträgt dann angeblich nur noch 25 Millionen Euro.

FC Barcelona

Leeds hat nach 30 Spielen lediglich 29 Punkte auf dem Konto, was nicht mehr als den 16. Tabellenplatz in der Premier League hergibt. Die dahinterliegenden Teams haben alle weniger Spiele absolviert als Leeds, das mit dem Trainerwechsel auf Jesse Marsch schon die letzte Patrone gezündet hat.