Barça verdient am nächsten Wechsel von Marc Cucurella nicht mehr mit

20.05.2022 um 13:24 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
marc cucurella
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Beim FC Barcelona würde ein erneuter Transfer von Marc Cucurella nicht die Kasse klingeln lassen. Nach Angaben des Journalisten Albert Roge hatten die Blaugrana lediglich an Cucurellas letztem Wechsel mitverdient.

Den 23-Jährigen zog es im Sommer vergangenen Jahres für 18 Millionen Euro Ablöse vom FC Getafe zu Brighton & Hove Albion – Barça war mit zehn Prozent an der Ablöse beteiligt worden. Inzwischen ist jeglicher Zugriff auf den Linksverteidiger verloren.

Cucurella, ein Kind von La Masia, spielt in seiner ersten Saison in der Premier League groß auf und kommt auf 34 Einsätze mit über 3.000 Spielminuten. Die Ligakonkurrenten Manchester City, FC Chelsea und Tottenham Hotspur sollen einen Cucurella-Transfer in Erwägung ziehen.

Verwendete Quellen: Albert Roge
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG