FC Barcelona :Barça-Verteidiger Samuel Umtiti zurück zu Olympique Lyon?

samuel umtiti 2020 9003
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Werbung

Bei Olympique Lyon schaffte Samuel Umtiti zwischen 2014 und 2016 seinen großen Durchbruch als Profi. Vor fünf Jahren folgte dann der viel beachtete Wechsel zum FC Barcelona.

Umtiti legte zwei außergewöhnlich starke Spielzeiten auf den Rasen und steigerte seinen Marktwert enorm. Manchester United und andere Topvereine wollten den Franzosen aus seinem Vertrag heraus kaufen.

Hintergrund

Damals betragt die festgeschriebene Ablöse für Umtiti 60 Millionen Euro. Die Red Devils waren bereit die Ausschlussklausel ziehen. Um Umtiti nicht zu verlieren verlängerte Barcelona den Vertrag mit dem Innenverteidiger bis 2023 und erhöhte dessen Gehalt kräftig.

2018 dann der große Wendepunkt in Umtitis Karriere. Der Nationalverteidiger wurde zwar mit Frankreich Weltmeister in Russland, spielte aber mit Verletzungsproblemen, von denen er sich auch drei Jahre später noch nicht komplett erholt hat.

Barcelona will den einstigen Senkrechtstarter nun unbedingt loswerden, unter anderem um dessen hohes Gehalt einzusparen. Olympique Lyon will seinen verlorenen Sohn zurückholen, ist laut der Tageszeitung Sport überzeugt, ihn zurück auf Topniveau bringen zu können.

Geplant ist eine Ausleihe. Allerdings will der Tabellenvierte der abgelaufenen Saison nur die Hälfte von Umtitis Gehalt bezahlen. Barça müsste die Leihe wohl subventionieren. Ob sich Katalanen und Umtiti auf den Vorschlag aus Lyon einlassen werden, bleibt abzuwarten.

Video zum Thema