Barça-Wechsel? Bernardo Silva: "Manchester City weiß, was ich will"

11.08.2022 um 15:58 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty bernardo silva 22081130
Foto: / Getty Images

Bernardo Silva lässt seine Zukunft bei Manchester City offen. "Ich habe immer gesagt, dass ich hier glücklich bin, aber ich habe keine Ahnung, wie es weitergehen wird", sagt der 28-Jährge im Gespräch mit ESPN. "Wir werden sehen, ganz ehrlich. Meine Beziehung zum Verein ist sehr ehrlich. Ich habe mich ihnen gegenüber offen gezeigt und sie wissen, was ich will."

Silva wird heftig vom FC Barcelona umworben. Die Blaugrana sollen dem City-Stammspieler sogar schon versichert haben, dass er noch in diesem Sommer in die katalanische Metropole wechseln werde – und Barça die nötigen finanziellen Mittel für einen Transfer bereits zur Verfügung stehen.

"Wenn ich bleibe, bin ich sehr glücklich, und ich werde diesen Verein immer respektieren und mein Bestes geben", so Silva über seine Zukunft im hellblauen Bezirk Manchesters. "Wenn nicht, dann ist das eben Fußball und wir werden sehen, was passiert." Ein Bekenntnis liest sich definitiv anders, aber auch ein Verbleib ist nicht unwahrscheinlich. Schöne Fußballdiplomatie.

FC Barcelona

Große Zweifel gibt es aber ohnehin daran, dass Barça den avisierten Transfer überhaupt bewerkstelligen kann. Im Juni hieß es noch, dass Manchester City rund 93 Millionen Euro Ablöse für Silva fordere. Von ihren Preisvorstellungen werden die Skyblues kaum abgerückt sein – zu wichtig ist er für den dortigen Trainer Pep Guardiola.

Verwendete Quellen: ESPN
Auch interessant