Barça-Werben um Bernardo Silva – Manchester City bietet massive Gehaltserhöhung

22.08.2022 um 08:07 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty bernardo silva 22082238
Foto: / Getty Images

Der FC Barcelona bemüht sich schon seit einigen Wochen um den Transfer von Bernardo Silva, jüngst war auch noch Paris Saint-Germain zwecks der andauernden Spekulationen ins Boot geholt worden. Für Manchester City ist aber klar: Silva soll unter keinen Umständen abgegeben werden.

Das macht der englische Meister laut dem Daily Star mit einer lukrativen Vertragsofferte deutlich. Das Angebot, mit dem Silva langfristig an ManCity gebunden werden soll, hebt ihn auf die nächste Gehaltsstufe. Silvas aktuelles Salär soll im Zuge dessen auf rund 18,5 Millionen Euro verdoppelt werden. Silva würde damit auf Platz 3 des Gehaltsrankings steigen, hinter Kevin De Bruyne und Erling Haaland.

Bernardo Silva: Manchester City schreckt Barça mit hohem Preis ab

Weil die Skyblues Silva ein Preisschild von über 90 Millionen Euro umgehängt haben, soll das interessierte Barça inzwischen kapiert haben, dass der Transfer des 28-Jährigen in diesem Sommer unerreichbar ist. Zumal der katalanische Klub bekanntermaßen arge wirtschaftliche Probleme hat.

FC Barcelona

Vor Kurzem sagte Silvas Trainer bei Manchester City, Pep Guardiola: "Ich denke, Bernardo Silva wird bei uns bleiben. Aber ich möchte Spieler haben, die bleiben wollen. Ich weiß nichts von einem Wechsel." Daran dürfte sich auch in den letzten verbliebenen Transfertage nicht ernsthaft etwas ändern.

Beim 3:3 gegen Newcastle United zeigte Silva einmal mehr auf, wieso er es sich verdient hätte, künftig einer der Topverdiener zu sein. Der portugiesische Nationalspieler spielte auf dem rechten Flügel agierend durch und steuerte ein Tor und eine Vorlage zum Remis bei.

Verwendete Quellen: Daily Star
Auch interessant