Barça will im Winter zuschlagen – feilschen mit Newcastle United um Toptalent

22.10.2022 um 10:36 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
xavi
Neues Brasilien-Juwel für Barça? Xavi hat die Augen offen - Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Andrey Santos gilt als einer der vielversprechendsten Spieler Brasiliens. In seiner Heimat zeichnet sich ab, dass er aufgrund seiner großen Fortschritte in der ersten Mannschaft von Vasco de Gama eher früher als später weiterziehen wird.

Laut dem Portal Torcedores bemüht sich der FC Barcelona weiterhin intensiv um die Unterschrift des 18-Jährigen. Sportdirektor Jordi Cruyff soll sich persönlich um den Transfer kümmern, der schon in der kommenden Wintertransferphase über die Bühne gebracht werden soll.

Dem Bericht zufolge ist Andre Cury, ehemaliger Barça-Scout in Brasilien, an diesem Vorhaben beteiligt, um den Blaugrana zu helfen, den hochgeschätzten Andrey Santos zu verpflichten. Barça steht jedoch vor einer grundsätzlich schweren Herausforderung.

Andrey Santos' Vertrag war im September vergangenen Jahres bis 2027 verlängert worden. Seine guten Leistungen lassen auch das schwerreiche Newcastle United auf den Plan treten, das Barça zumindest in monetären Angelegenheiten um Welten voraus wäre. Die Ausstiegsklausel soll bei 40 Millionen Euro liegen, nach aktuellem Stand zu viel für Barça.

Verwendete Quellen: Torcedores
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG