FC Barcelona

Barça will sich wegen Dani Olmo treffen

dani olmo 2021 4
Foto: DarioZg / Shutterstock.com

Dani Olmo wird schon seit Längerem mit einem Wechsel zum FC Barcelona verbunden, was einer Rückkehr gleich käme. Immerhin ließ sich der kreative Offensivspieler einst in der berühmten Nachwuchsakademie La Masia ausbilden.

Nachdem Barça versuchte Olmo im vergangenen Sommer zu verpflichten, scheint der Kontakt nie abgerissen. Laut SER Catalunya ist für Ende dieser Woche ein Treffen anberaumt, bei dem die Möglichkeiten eines Transfers evaluiert werden sollen – entweder im Winter oder im Sommer 2022.

FC Barcelona

Zwischen Olmos Berater Juanma Lopez und Barças Fußballdirektor Mateu Alemany ist es in der Vergangenheit schon mal zu einem persönlichen Treffen gekommen. Beim Heimspiel gegen Rayo Vallecano war ein Austausch durchgeführt worden.

Berichten zufolge soll Olmo ernsthaft in Erwägung ziehen, RB Leipzig spätestens im Anschluss an diese Saison zu verlassen. Olmos Vertrag am Cottaweg ist noch bis 2024 datiert und verfügt über keine Ausstiegsklausel.

Der neue Barça-Trainer Xavi Hernandez hat sich bereits als großer Olmo-Fan geoutet: "Er hat ein Knowhow gezeigt, das nicht viele Spieler haben. Seine Gegenwart ist toll und seine Zukunft prächtig. Ich sehe keine Grenzen für ihn."