Busquets-Nachfolger? Barça wohl ohne Chance bei Jorginho

25.09.2022 um 09:58 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
jorginho
Jorginho wechselt sehr wahrscheinlich nicht zu Barça - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Jorginho und der FC Barcelona – das wird wohl nichts. Wie das Portal Relevo berichtet, ist es bisher zu keinem Austausch zwischen dem Mittelfeldstar und den Blaugrana gekommen. Und selbst wenn der Kontakt hergestellt wird, kann sich Barça wenig Chancen ausrechnen.

Jorginhos Vertrag beim FC Chelsea läuft im Sommer 2023 aus, der 30-Jährige wäre für das wirtschaftlich noch immer schwer angeschlagene Barça also eine sehr attraktive Option. Jorginho möchte seinen auslaufenden Kontrakt aber lieber verlängern, als einen Transfer zu vollziehen.

Mutmaßungen über Veränderungen von Spielern wie Jorginho nach Barcelona werden angestellt, weil Sergio Busquets Barça angeblich in einem Jahr verlassen wird.

Der Spielführer soll sich dazu entschieden haben, das ihm schon länger vorliegende Angebot von Inter Miami anzunehmen und im Anschluss an diese Saison in die Major League Soccer zu wechseln. Im Rahmen der US-Tour der Katalanen kam es zu erneuten Gesprächen, die offenbar ausschlaggebend waren.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Relevo
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG