FC Barcelona :Barça-Coach Xavi ordnet frühzeitige Trincao-Rückkehr an

trincao 2021 1
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com
Werbung

Francisco Trincao könnte in den nächsten Wochen für viel Wirbel sorgen. Laut der portugiesischen Sportzeitung Record hat der neue Trainer Xavi Hernandez zeitnahe Gespräche zwischen dem FC Barcelona und den Wolverhampton Wanderers angeordnet. Der Grund: Xavi wolle Trincao schon im Januar zurück im Camp Nou haben.

Xavis Gesuch bringt einiges an Streitpotenzial mit sich. Der neue Wolves-Trainer Bruno Lage setzt voll auf Trincao, der zwar noch viel Luft nach oben hat, allein in der Premier League aber in acht von zehn Spielen in der Startelf aufgeboten wurde. Es ist also nicht unbedingt davon auszugehen, dass Lage einen vorzeitigen Trincao-Abgang befürworten würde.

Hintergrund

Und außerdem: Barça hatte mit den Wolves, als der Deal im vorigen Sommer beschlossen wurde, eine Kaufoption in Höhe von 29 Millionen Euro sowie eine Vertragsstrafe über sechs Millionen Euro vereinbart, die im Falle der Nichtaktivierung des Passus fällig wäre.

Xavi möchte Trincao so schnell wie möglich testen. Grundsätzlich traue er dem 21 Jahre alten Portugiesen zu, zukünftig die Rolle auf der rechten Außenbahn übernehmen zu können.

Video zum Thema