Barça-Härte zahlt sich aus: Ousmane Dembele nimmt Vertragsangebot an

03.07.2022 um 18:48 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
ousmane dembele
Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Die SPORT geht davon aus, dass Dembele kurz davor steht, einen neuen Zweijahresvertrag bei den Katalanen zu unterzeichnen. Es seien dem Bericht zufolge nur noch einige Kleinigkeiten zu regeln. Obwohl der Flügelspieler aus seiner Absicht, im Camp Nou zu bleiben, niemals ein Geheimnis machte, trieb er eine Verlängerung seines vor wenigen Tagen ausgelaufenen Vertrages in immer weitere Ferne.

Er lehnte mehrere Angebote seines finanziell angeschlagenen Klubs ab, weil er keine Gehaltseinbußen hinnehmen wollte. Barcelona blieb standhaft und bot nicht mehr als sechs Millionen Euro, plus Boni. Dembele ließ seinen Arbeitgeber in der Folge zappeln und sondierte den Markt nach lukrativeren Offerten. Diese blieben offensichtlich aus.

Der FC Chelsea soll beispielsweise seine Bereitschaft für einen Transfer signalisiert haben. Das Angebot aus London hätte aber nur eine geringfügige Verbesserung dargestellt. Nachdem Dembele aufgefallen war, wie sehr er seinen eigenen Wert überschätzt hatte, flehte er Barça noch einmal um einen neuen Vertrag zu höheren Bezügen an.

Die Verantwortlichen wichen allerdings nicht von ihrer Offerte ab und werden den Deal wohl zu ihren Konditionen eintüten. Ein wichtiges Signal an andere Vereine, die Probleme mit den Allüren ihrer Stars haben.

Verwendete Quellen: Sport
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG