FC Barcelona :Mohamed Salah: Bastelt Barça an einem Mega-Deal?

mohamed salah 2020 8200
Foto: Cosmin Iftode / Shutterstock.com
Werbung

Mohamed Salah vom FC Liverpool soll der Wunschspieler von Barças neuem Coach Xavi Hernandez sein. Der Ägypter erzielte in dieser Saison in 15 Pflichtspielen ebenso viele Treffer und legte dabei noch sechs weitere Tore für seine Mitspieler auf.

Da die Vertragsgespräche zwischen ihm und den Reds seit Monaten stagnieren, macht sich Barcelona nach den Berichten der Zeitung Elnacional.cat Hoffnungen auf einen Verpflichtung Salahs.

Hintergrund

Sollte Liverpool im Sommer immer noch keine Einigung mit dem Stürmer erzielt haben, könnte der Klub zu Gesprächen mit anderen Teams bereit sein, damit Salah die Anfield Road 2023 nicht ablösefrei verlässt. Einen ähnlichen Rückschlag musste Jürgen Klopps Truppe in diesem Jahr bei Georginio Wijnaldum hinnehmen, der nach zähen Verhandlungen ohne Ablösesumme zu Paris Saint-Germain wechselte.

Barças Präsident, Joan Laporta, macht sich wohl ebenfalls für den Kauf von Salah stark, weil sein Verein nach den kürzlichen Abgängen von Lionel Messi und Antoine Griezmann viel von seiner früheren Strahlkraft verloren hat. Ein Mega-Deal mit einem Weltstar wie Salah wäre für das Renommee wichtig.

Video zum Thema