Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

FC Barcelona:Beförderung bei Barça: Eric Abidal beerbt Robert Fernandez als Sportdirektor

  • Tobias Krentscher Freitag, 08.06.2018

Eric Abidal (38) wird befördert. Der Ex-Verteidiger steigt beim FC Barcelona vom Barça-Botschafter und Mitarbeiter der Barcelona-Stiftung zum Sportdirektor auf.

Werbung

Wie die Katalanen am Donnerstagabend bekanntgaben, tritt der Franzose  im Juli die Nachfolge von Robert Fernandez an. Dessen Vertrag läuft am 30. Juni aus und wird nicht verlängert.

"Der Club möchte Robert Fernández öffentlich für sein Engagement und Engagement für den FC Barcelona danken und wünscht ihm für die Zukunft viel Erfolg", teilte Barça mit.

Eric Abidal wird am 18. Juli 2018 offiziell als neuer Sportdirektor vorgestellt.

Der 38-Jährige spielte von 2007 bis 2013 für Barça und gewann unter anderem vier Meisterschaften und zweimal die Champions League.

Unvergessen: Beim Königsklassen-Titel 2011 ließ der etatmäßige Mannschaftskapitän Carles Puyol dem an Krebs erkrankten Abidal den Vortritt bei der Siegerehrung.

Champions League: Barça-Juwel Riqui Puig darf auf Einsätze hoffen

Abidal besiegte den Leber-Krebs und kehrte auf den Fußballplatz zurück.

Sein Abschied von den Katalanen im Sommer 2013 verlief allerdings nicht ohne Nebengeräusche.

Die Barça-Führung um den mittlerweile zurückgetretenen Sandro Rosell hatte Abidal eine Vertragsverlängerung in Aussicht gestellt, letztendlich kam es aber nicht dazu.

Die Wogen sind aber längst geglättet. Nachdem Abidal seine Karriere nach weiteren Stationen beim AS Monaco in Piräus Anfang 2015 beendet hatte, wurde er als Botschafter und Mitglied der Barça Legends wieder an den Verein gebunden.

Werbung

FC Barcelona

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen