Bernardo Silva: Barça-Wechsel vom Tisch – PSG bietet 70 Millionen

18.08.2022 um 13:37 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty bernardo silva 22081818
Foto: / Getty Images

Bernardo Silva wird Manchester City allem Anschein nach nicht verlassen. Laut dem Marca-Reporter Luis Rojo hört sich der englische Meister in diesem Sommer keine Angebote mehr für den feinen Techniker an. Ergo wird Silva auch keinen Vereinswechsel vollziehen.

Damit geht der FC Barcelona leer aus. Barça wollte mit Silva den Transfersommer mit einem großen Knall abschließen. Der 28-Jährige soll sich für einen Wechsel ins Camp Nou begeistern können und sogar schon mit Xavi Hernandez darüber ausgetauscht haben.

Derweil berichtet die Times, dass Paris Saint-Germain einen Anlauf unternimmt. Der Meldung zufolge ist PSG bereit, bis zu 70 Millionen Euro zu bieten. Silva soll dazu beitragen, dass der aus Katar unterstützte Klub endlich die Champions League gewinnt.

FC Barcelona

Mit dem Versuch dürfte PSG aber ins Leere laufen. Kevin De Bruyne hatte jüngst bereits keine Zweifel aufkommen lassen, dass Silva in Manchester bleiben wird: "So wie ich es sehe, denke ich, dass er hier sein wird. Es gibt also nichts, worüber ich mir Sorgen mache."

Verwendete Quellen: Luis Rojo/Times
Auch interessant