Bernardo Silva zu Barça? ManCity-Boss mit klarer Ansage

23.08.2022 um 18:00 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Experte
Seit Ronaldinhos Glanzzeit ein Anhänger des FC Barcelona. Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
getty bernardo silva 22082348
Foto: / Getty Images

Bernardo Silva gilt als Wunschspieler von Xavi Hernandez für die Neubesetzung des offensiven Mittelfelds des FC Barcelona. Manchester City soll Medienberichten zufolge bereit sein, den Portugiesen abzugeben, allerdings nur gegen eine Ablösesumme von 100 Millionen Euro.

Schenkt man den Worten von Ferran Soriano Glauben, kommt eine Trennung vom Offensivakteur aber in der laufenden Transferperiode nicht infrage. "Natürlich", antwortete der Geschäftsführer von Manchester City auf die Frage, ob Silva in Manchester bleibe.

Ob der Spanier mit dieser Ansage an Barça die Spekulationen um einen Abschied Silvas beendet, bleibt abzuwarten. Die Blaugrana könnten sich den noch bis 2024 gebundenen Nationalspieler ohnehin nur leisten, wenn Frenkie de Jong (25) gegen eine hohe Ablösesumme verkauft wird.

FC Barcelona

Allerdings sträubt sich der niederländische Mittelfeldspieler bisher gegen einen Abschied aus dem Camp Nou. Xavi Hernandez lobte den Verkaufskandidaten jüngst nach dem 4:1-Auswärtserfolg bei Real Sociedad – trotz de Jongs Fehler vor dem zwischenzeitlichen 1:1.

Xavi mit Lob für Verkaufskandidat Frenkie de Jong

"Er hatte das Pech mit dem Ballverlust beim Gegentor, doch auf mich hat er einen guten Eindruck gemacht", so der 42 Jahre alte Übungsleiter nach dem Spiel im Baskenland, bei dem Frenkie de Jong als Ersatz für den gelbrot-gesperrten 6er Sergio Busquets zum Einsatz gekommen war: "Er gibt uns viel."

Pep Guardiola zählt auf Silva

Bernardo Silva genießt indes bei Manchester-Trainer Pep Guardiola weiterhin höchstes Vertrauen. " Ich denke, Bernardo Silva wird bei uns bleiben", betonte der Ex-Barça-Coach. ManCity arbeitet dem Daily Star zufolge an einer Vertragsverlängerung mit dem portugiesischen Nationalspieler – inklusive saftiger Gehaltserhöhung.

Auch interessant