Nach Barça-Klatsche: Bilbao-Coach Ernesto Valverde am Boden

24.10.2022 um 16:32 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
ernesto valverde
Ernesto Valverde wirkte nach der Niederlage gegen seinen Ex Verein FC Barcelona niedergeschlagen - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

"In zehn Minuten haben sie drei Tore geschossen und uns bei jedem Start richtig bestraft", schilderte Valverde, der von 2017 bis 2020 selbst als Barça-Trainer an der Seitenlinie stand, seine ersten Eindrücke nach der Klatsche. "Wir hatten keine Chance, weil wir kaum in ihren Strafraum kamen. Wir haben sehr gelitten.

Barcelona überrannte die Gäste in den ersten 30 Minuten förmlich. Angeführt vom Mann des Abends, Ousmane Dembele (25), der an allen vier Treffern beteiligt war, übte die Blaugrana insbesondere in der ersten Hälfte unheimlich viel Druck auf die Defensive Bilbaos aus.

"Es war ein schrecklicher Tag", fasste Valverde deshalb zusammen. "Sie waren überlegen und das war ein Schock für das System. Sie haben uns sehr bestraft."

Langfristige Konsequenzen befürchtet Valverde nach der Niederlage jedoch nicht. "Wir alle machen Fehler, wir sind nicht immun gegen einen schlechten Tag. Jetzt müssen wir uns vor unserem nächsten Spiel wieder aufrappeln."

Weiterlesen nach dem Video

Bilbao trifft am kommenden Sonntag (30.10) auf Tabellennachbar Villarreal. In diesem Duell geht es für Valverde und seine Truppe darum, die internationalen Ränge zu behaupten. Im letzten Jahr wurde die Qualifikation für Europa ganz knapp verpasst. Ausgerechnet Villarreal belegte damals den letzten Startplatz vor Athletic.

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG