FC Barcelona :Bitter für Barça: Shooting-Star Pedri zahlt noch länger Tribut

pedri 2021 1
Foto: Maciej Rogowski Photo / Shutterstock.com
Werbung

Pedri wurde nach seiner Ankunft beim FC Barcelona im Sommer 2020 auf Anhieb Stammspieler. Unter Ronald Koeman kam er regelmäßig zum Einsatz. Seine starken Leistungen spülten ihn in die Nationalmannschaft – und zur Europameisterschaft.

Bei der Euro wurde Pedri zum besten Youngster und in die Mannschaft des Turniers gewählt. Nach den nationalen Titelkämpfen ging es mit der Seleccion zu Olympia. Insgesamt machte Pedri 72 Spiele – so viele wie kein anderer Profi in Europa.

Hintergrund

Viele Beobachter waren skeptisch angesichts der hohen Belastung des 18-Jährigen und rieten von einer Teilnahme an den Olympischen Spielen ab. Pedri erklärte, er verstehe die Bedenken Barcelonas, versprach aber: "Ich werde gut ausgeruht ankommen."

Doch daraus wurde nichts. Pedri hat in der neuen Saison erst vier Spiele absolviert. Wegen einer Muskelverletzung muss er seit Ende September pausieren. Und seine Leidenszeit ist noch nicht vorbei. Laut Esport3 wird Pedri noch mindestens einen weiteren Monat ausfallen. Das Kalenderjahr 2021 dürfte für den Mittelfeld-Hoffnungsträger damit gelaufen sein.

Video zum Thema