Busquets-Erbe: Ein Brasilianer steht auf der Barça-Wunschliste ganz oben

31.10.2022 um 13:17 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
sergio busquets
Barça sucht einen Nachfolger für Sergio Busquets, dessen Vertrag im Sommer ausläuft - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Wie die englische Boulevardzeitung The Sun in Erfahrung gebracht will, zeigt Barça Interesse an Bruno Guimaraes (24) von Newcastle United. Angeblich steht der Brasilianer auf der Wunschliste der Katalanen ganz oben.

Bruno Guimaraes wechselte im vergangenen Januar für bis zu 50 Millionen Euro Ablöse von Olympique Lyon zu den Magpies. Seitdem hält der brasilianische Nationalspieler (acht Einsätze) das Mittelfeld des viermaligen englischen Meisters zusammen.

Bruno Guimaraes wurde bei Real Madrid gehandelt

Guimaraes wurde im vergangenen Sommer mit Real Madrid in Verbindung gebracht – als Nachfolger für den zu Manchester United gewechselten Casemiro. Die Königlichen setzten aber auf Aurelien Tchouameni, der für eine Basisablösesumme von 80 Millionen Euro vom AS Monaco kam.

Newcastle will Bruno Guimaraes nicht abgeben

Jetzt hat offenbar auch Barça den 24-Jährigen im Visier. Spätestens im Sommer, im Optimalfall aber bereits in der Winter-Transferperiode wollen die Blaugrana einen neuen Sechser verpflichten, da Vereinslegende Sergio Busquets (34) das Camp Nou Ende Juni kommenden Jahres nach Auslaufen seines Vertrags aller Voraussicht nach verlassen wird.

Weiterlesen nach der Werbung
getty sergio busquets 22103103
Bruno Guimaraes verließ Lyon im Januar 2022 - Foto: Romain Biard / Shutterstock.com

Die Magpies haben aber nicht vor Defensivstratege Guimaraes abzugeben. "Wir wollen Bruno auf keinen Fall verkaufen", stellte Newcastle-Sportdirektor Dan Ashworth gegenüber The Times klar. " Er ist ein Top-Spieler und ein wirklich wichtiger Teil dieses Projekts."

Weiterlesen nach dem Video

Guimaraes scheint glücklich Newcastle

Guimaraes selbst lässt bis dato keine Abschiedsgedanken erkennen. " Ich fühle mich wie zu Hause", erklärte der 24-Jährige zuletzt gegenüber Sky Sports . Er mache bisher in Newcastle eine "unglaubliche Erfahrung", so Guimaraes.

Der Südamerikaner stellt klar: "Ich habe noch Vertrag über drei oder vier Jahre, das ist ganz schön lange. Ich denke an keine anderen Dinge und mein Fokus liegt auf Newcastle und der Weltmeisterschaft."

Verwendete Quellen: The Sun
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG