Primera Division

Carlos Soler: Barça-Transfer oder nicht? FC Valencia geht gegen Gerücht vor

02.05.2022 um 10:29 Uhr
getty carlos soler 22050211
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Der FC Barcelona ist sich nicht mit Carlos Soler über einen Wechsel einig, wie von der AS berichtet. Der FC Valencia reagiert in einem offiziellen Statement energisch auf das verbreitete Gerücht, das schnell die Runde machte.

"Als Reaktion auf die am Montag in der Zeitung AS veröffentlichten Informationen dementiert der FC Valencia entschieden, dass es eine Vereinbarung oder Verhandlungen mit dem FC Barcelona über den Transfer von Carlos Soler gibt", schreiben die Fledermäuse.

Stattdessen heißt es weiter: "Der Klub verhandelt derzeit mit dem Spieler und seinen Agenten über eine Verlängerung seines Vertrags (bis 2023; Anm. d. Red.) mit dem FC Valencia." Soler wird schon seit einigen Wochen immer mal wieder mit einem Wechsel nach Barcelona verbunden. So weit wie die AS hatte sich bisher aber noch niemand aus dem Fenster gelehnt.

FC Barcelona

Soler ist trotz seiner 25 Jahre bereits ein Urgestein in Valencia – für den Klub spielt er seit seinem siebten Lebensjahr. Beim zentralen Mittelfeldspieler ist eine anhaltend starke Entwicklung zu erkennen, in der laufenden Saison kommt er auf überragende elf Tore und fünf Vorlagen in 28 Meisterschaftsspielen.

Die AS hatte im Zuge dessen damit argumentiert, dass Frenkie de Jong verkauft werden müsse, um den Soler-Transfer finanziell überhaupt bewerkstelligen zu können. Das Märchen vom geplanten Verkauf des 24-Jährigen ist schon vor längerer Zeit offiziell dementiert worden.

Verwendete Quellen: valenciacf.com

FC Barcelona: Hintergrund

Anzeige