Celta Vigo dementiert Gerücht um Barça-Stürmer Martin Braithwaite

02.08.2022 um 11:22 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
martin braithwaite
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Martin Braithwaite genießt bei Celta Vigo offenkundig nicht oberste Priorität. "Martin Braithwaite ist ein guter Spieler, aber er ist nicht unsere erste Wahl", erklärt Präsident Carlos Mourino laut Sport. "Wir sind auf der Suche nach einem Stürmer, und im Moment haben wir noch keine Verpflichtung abgeschlossen."

Zwischen Braithwaite, seinem Management und dem FC Barcelona laufen momentan Verhandlungen über die Auflösung der noch bis 2024 bestehenden Zusammenarbeit. Im Zuge dessen war die Rede davon, dass der 31-Jährige zwischen Celta Vigo und dem FC Getafe als Wechseloptionen wählen könne.

Die Drähte zwischen den Galiciern und Barça sind jedenfalls kurz und aufrecht, wurde doch erst vor Kurzem der Transfer von Oscar Mingueza offiziell abgeschlossen. Zudem ist der vielversprechende junge Stürmer Julen Lobete von Real Sociedad unter Vertrag genommen worden.

Allerspätestens nach dem Zugang von Robert Lewandowski war klar, dass Braithwaite keine Zukunft bei Barça besitzt. Für den Angreifer war schon kein Platz mehr im Kader, der jüngst auf USA-Tournee unterwegs war.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG