Cesar Azpilicueta: Barça-Wechsel durch? FC Chelsea findet wohl Ersatz

22.06.2022 um 06:53 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
cesar azpilicueta
Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Der FC Chelsea hat offenbar den passenden Ersatz für Cesar Azpilicueta gefunden. Nach Informationen der französischen Tageszeitung La Voix du Nord signalisieren die Blues großes Interesse an Jonathan Clauss, von dem insbesondere Trainer Thomas Tuchel begeistert sein soll.

Clauss spielte von 2018 bis 2020 für Arminia Bielefeld, wechselte dann zum RC Lens und trieb dort seine prächtige Entwicklung voran. In der vergangenen Saison, die Lens in der Ligue 1 sensationell auf dem 7. Platz abschloss, war Clauss mit fünf Toren und elf Vorlagen einer der herausragenden Akteure.

Im Gespräch ist eine Ablöse von zehn Millionen Euro bei noch einem Jahr Vertrag. Clauss hatte schon im Mai gesagt, als er nach seinem Lieblingsverein gefragt wurde: "Seit ich ein Kind war, ist es Chelsea und bleibt es."

Barça und Cesar Azpilicueta – geht's jetzt schnell?

Kommt der Deal tatsächlich zustande, dürfte in die Personalie Cesar Azpilicueta finale Bewegung reinkommen. Der 32-Jährige steht auf der Wunschliste des FC Barcelona, hat nach dem Besitzerwechsel in London aber noch keine Wechselfreigabe erhalten.

Azpilicueta soll sich schon länger für einen Transfer ins Camp Nou entschieden haben. Barça müsste aufgrund des noch bis 2023 datierten Vertrags allerdings eine Ablöse zahlen. Die soll bei rund fünf Millionen Euro liegen.

Verwendete Quellen: La Voix du Nord
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG