FC Barcelona

Cesc Fabregas empfiehlt Barça Transfer von Andreas Christensen

13.02.2022 um 20:37 Uhr
andreas christensen 2021 1
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Video zum Thema

Der FC Barcelona will im Sommer weitere Veränderungen an seinem Kader vornehmen. Diesmal im Visier: die Defensive. Der ablösefreie Andreas Christensen vom FC Chelsea gilt als einer der Kandidaten für einen Wechsel ins Camp Nou. Da tanzt das Herz von Cesc Fabregas.

Der frühere Barça-Star bezeichnet Christensen im Interview mit Gerard Romero als "großartigen" Spieler: "Als ich 2014 von Barça zu Chelsea kam, trainierte er bereits mit uns. Er war ein typischer junger Spieler, der zu uns kam, und man konnte schon einiges in ihm sehen."

Fabregas schwärmt im Folgenden von Christensens Vorzügen, charakterisiert ihn als sehr analytischen Fußballer, der das Spiel sehr gut antizipiere und sehr aggressiv sei. Der einzige Nachteil, den Fabregas ausmacht: "Christensen muss es noch lernen, auf dem Platz ein bisschen mehr Arschloch zu sein. Christensen kann die Bälle gut verteilen, er antizipiert gut, er ist schnell und will in einem großen Verein spielen. Da er in einem großen Verein ist, halte ich ihn für eine großartige Verpflichtung."

FC Barcelona

Nach heutigem Stand ist vollkommen offen, für welchen Verein Christensen ab der kommenden Saison spielen wird. Chelsea bemüht sich intensiv um eine Vertragsverlängerung, neben Barça wirbt vor allem der FC Bayern um die Unterschrift des 25-Jährigen.

Verwendete Quellen: Gerard Romero

Andreas Christensen: Hintergrund

Anzeige