Clement Lenglet darf auf mehr Spielanteile hoffen

09.10.2021 um 10:26 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
clement lenglet
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
VIDEO ZUM THEMA

Nach neun Pflichtspielen stehen für Clement Lenglet erst 95 Minuten auf der Uhr. Gegen Getafe durfte er über 90 Minuten ran, gegen Real Sociedad, Levante und Atletico Madrid reichte es nur für Kurzeinsätze.

Gerard Pique, Eric Garcia und Oscar Mingueza haben in der Innenverteidigung derzeit die Nase vorne. Ronald Koeman hat Lenglet aber noch nicht abgeschrieben, laut Mundo Deportivo schätzt der Barça-Trainer den Franzosen.

Nach der Länderspielpause will Koeman Lenglet der Sporttageszeitung zufolge mehr Spielzeit gewähren. Der französische Nationalspieler war zuletzt nicht vollkommen fit, klagte über Knieprobleme.

Wie Quellen aus dem Verein gegenüber MD erklärt haben, nimmt Lenglet seine Reservistenrolle vorbildlich an. Er beschwere sich weder privat, noch öffentlich und stelle das Wohl der Mannschaft über sein eigenes.

Verwendete Quellen: mundodeportivo.com
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG