Clement Lenglet findet sich mit Barça-Schicksal ab – Spurs eine Option

04.06.2022 um 10:38 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty clement lenglet 22060334
Foto: / Getty Images

Clement Lenglet wird den FC Barcelona in den nächsten Wochen wohl verlassen. Nach Informationen des katalanischen Senders Esport3 ist der Innenverteidiger bereit, Barça in der anstehenden Sommertransferperiode zu verlassen.

Das ist das angebliche Ergebnis eines Gesprächs mit Trainer Xavi Hernandez, der Lenglet mitgeteilt haben soll, keine Verwendung für ihn zu haben. Tottenham Hotspur soll mit Barça an einer zweijährigen Ausleihe arbeiten. Ob mit oder ohne Kaufoption, wird nicht bekannt.

Lenglet war vor vier Jahren aufgrund seiner hervorragenden Leistungen beim FC Sevilla für gut 35 Millionen Euro nach Barcelona gekommen und stand seitdem meist in der Startelf, ist allerdings nach der verkorksten Saison nicht mehr unumstritten.

FC Barcelona

Die Spurs suchen nach einem starken Nebenmann für Cristian Romero, der wohl in den kommenden Wochen fest unter Vertrag genommen wird. Lenglets Vertrag in Barcelona ist noch langfristig bist 2026 gültig.

Verwendete Quellen: Esport3
Auch interessant