FC Barcelona :Coutinho-Verkauf soll Geld einbringen - Barça hat eine große Hoffnung

coutinho 2020 12006
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com
Werbung

Der brasilianische Nationalspieler ist mit 160 Millionen Euro Ablöse – 50 Millionen Euro sind noch offen – der teuerste Einkauf der Vereinsgeschichte. Geliefert hat der Südamerikaner bisher wenig.

Zu Saisonbeginn ging der Stern des Edeltechnikers endlich wieder auf - Barça-Coach Ronald Koeman setzte voll auf ihn – doch eine schwerwiegende Verletzung setzte Coutinho außer Gefecht. Seit über drei Monaten muss der 28-Jährige bereits pausieren.

Hintergrund

Barcelona will den Großverdiener (13 Millionen Euro Gehalt pro Jahr, nur Antoine Griezmann und Lionel Messi verdienen mehr) laut SPORT im Sommer verkaufen, um mit den Einnahmen und dem eingesparten Gehalt einen Weltklasse-Mittelstürmer zu verpflichten.

Allerdings wissen die Barça-Bosse um Neu-Präsident Joan Laporta: Der Marktwert Coutinhos ist nach der Verletzung im Keller. Daher hoffen die Blaugrana laut SPORT auf eine baldige Rückkehr des Ex-Liverpoolers in den Spielbetrieb – und eine starke Copa America 2021 Coutinhos mit dem brasilianischen Nationalteam.

Sollte die Selecao mit Coutinho in Argentinien und Kolumbien gut abschneiden, könnte der Wert des offensiven Mittelfeldakteurs wieder steigen.

Video zum Thema