Manchester United

Sensationeller Wechsel? Cristiano Ronaldo bei Barça angeboten

getty cristiano ronaldo 22070447
Foto: / Getty Images

Neun Jahre lang war Cristiano Ronaldo das Zugpferd von Real Madrid. Da verbietet sich es eigentlich, für den FC Barcelona zu spielen. Oder? Der Agent des Superstars ist da offenbar anderer Ansicht.

Nach Informationen des Barça-nahen Reporters Gerard Romero ist Jorge Mendes wegen Ronaldo beim katalanischen Traditionsklub vorstellig geworden. Ronaldos geschäftiger Berater unterhält bekanntermaßen eine gute Beziehung zu Präsident Joan Laporta.

Manchester United

Mendes befindet sich derzeit auf Rundreise und bietet seinen Klienten bei sämtlichen Klubs an. Der Grund: Cristiano Ronaldo soll Manchester United darüber in Kenntnis gesetzt haben, dass er in diesem Sommer wechseln möchte. Er wolle wieder Champions League spielen, sei einer der Gründe.

Cristiano Ronaldo will Manchester United verlassen

Zudem sei der 37-Jährige unzufrieden über Uniteds Transferaktivitäten. Die Red Devils verpassten den Einzug in die Champions League und nehmen in der kommenden Saison lediglich an der Europa League teil. Zu wenig für den ehrgeizigen Cristiano Ronaldo.

Klubs, die sich für eine Zusammenarbeit mit dem Superstar interessieren, soll es en masse geben. Der FC Chelsea gehört ebenso dazu wie zwei Vereine, mit denen man nicht unbedingt gerechnet hat. Der Football Insider schreibt beispielsweise dem FC Porto großes Interesse nach.

Ganz ungeniert geht derweil RB Salzburg an die Sache ran. "Sie wissen, was zu tun ist. Wir bieten: Trophäen, Meisterschaften, schöne Berge und die talentierteste junge Mannschaft in Europa", schreibt der österreichische Serienmeister in den sozialen Medien. Immerhin: Salzburg hat einen Startplatz in der Champions League sicher.