Primera Division

Dani Alves: "Real Madrid hatte Glück, dass wir nicht früher dran waren"

22.04.2022 um 09:45 Uhr
getty dani alves 22042209
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Der FC Barcelona hat am Donnerstag die richtige Reaktion auf die Blamage gegen den FC Cadiz (0:1) gezeigt und bei Real Sociedad mit 1:0 gewonnen. Dani Alves erkennt grundsätzlich eine gute Entwicklung seines Herzensvereins, inklusive Ansage an Real Madrid.

"Wir hätten auch anders gegen sie antreten können. So ist das Leben nun mal", blickt Alves gemeinsam mit Movistar+ auf die Tabelle. Die traurige Feststellung: Barça hat auf den Tabellenersten Real bei einem Spiel weniger satte 15 Punkte Rückstand.

Alves führt aus: "Wir sind zu spät gekommen und mussten uns sehr anstrengen. Wir wussten, dass es aufgrund des Niveaus des Gegners schwierig werden würde, aber jetzt müssen wir das nächste Ziel anpeilen. Das war nicht möglich. Sie hatten Glück, dass wir nicht früher dran waren."

FC Barcelona

Im Grunde genommen ist die Entwicklung in Barcelona positiv, diese Saison wird dennoch ohne Titel beendet. Barça hat sich bereits damit abgefunden, Trainer Xavi Hernandez hatte vor Kurzem das korrigierte Ziel, sich für die Champions League zu qualifizieren, ausgerufen.

Verwendete Quellen: Movistar+

Dani Alves: Hintergrund

Anzeige