Spott und Häme :"Das neue Arsenal" - Barcelona nach Pleite gegen Benfica verspottet

imago ronald koeman 011021
Foto: ZUMA Wire / imago images
Werbung

Die Gunners haben es nach Jahren des sportlichen Misserfolgs in der letzten Saison  nicht einmal geschafft, sich für das internationale Geschäft zu qualifizieren. Dem FC Barcelona droht ein ähnliches Schicksal. Nach den ersten beiden Niederlagen in der Königsklasse droht dort bereits früh das Aus. In LaLiga belegen die Blaugranas nach sechs Spieltagen aktuell nur den sechsten Rang.

Auf Twitter sind die User überzeugt, dass die Talfahrt der Katalanen weiter anhält. "Barcelona verwandelt sich in ein Premium-Arsenal", schrieb ein Nutzer. Ein Anhänger Barças ist der Meinung, dass der Klub nur durch Veränderungen zu retten ist. "Sie können in arsenalesker Manier abstürzen, wenn früher oder später keine Korrekturen vorgenommen werden."

Hintergrund

Ronald Koeman: Galgenfrist bis zum Atleti-Duell?

Ob diese Korrekturen einen Trainer-Wechsel mit einschließen, ließ der Nutzer offen. Für Coach Ronald Koeman wird es nach dem 0:3-Debakel gegen Benfica Lissabon aber zusehends ungemütlich.

Der Niederländer erhielt trotz zahlreicher Kritik immer noch das Vertrauen der Klubverantwortlichen, weil sein Team im Sommer nach den Abgängen von Spielern wie Lionel Messi und Antoine Griezmann wichtige Leistungsträger verlor.

Die Geduld der Bosse ist dennoch endlich, wie der erfahrene Trainer sicher weiß. Bis zum Duell gegen Atletico Madrid am Wochenende darf er aber erst einmal weiter machen. Das ist das Ergebnis einer Vorstandssitzung.

Video zum Thema