Das präsidiale Barça-Versprechen an Lionel Messi

06.10.2022 um 14:00 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
lionel messi
Barça will Lionel Messi zurückholen - Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Nachdem es in dieser Woche wieder helle Aufregung bezüglich der potenziellen Rückkehr von Lionel Messi zum FC Barcelona gegeben hat, wartet der spanische Journalist Joan Fontes mit neuen Informationen zum anhaltenden Schauspiel auf.

Demnach hat Klubpräsident Joan Laporta Messi bei seinem Abschied im vorigen Sommer ein emotionales Versprechen gegeben, laut dem er den Superstar zurückholen wolle, sollte sein Vertrag bei Paris Saint-Germain auslaufen. Im kommenden Sommer ist das der Fall.

Laporta soll Messi Anfang September dieses Jahres kontaktiert haben, um sich zu entschuldigen und die Beziehung zwischen den beiden zu verbessern. Dabei soll in etwa folgender Satz gefallen sein: "Leo, du hättest nicht einfach so gehen sollen. Wir haben einen Fehler gemacht und ich möchte ihn wieder gut machen."

Mit einer zeitnahen Entscheidung ist beim Messi-Thema allerdings nicht zu rechnen. Der 35-Jährige will sich nun erst mal auf die kommende Weltmeisterschaft in Katar konzentrieren, bei der er mit Argentinien den großen Coup plant.

Verwendete Quellen: Joan Fontes
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG