Respektloser Spott! Marc-Andre ter Stegen platzt der Kragen

12.09.2022 um 07:58 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball. Sein Schwerpunkt liegt auf der Bundesliga und der Premier League.
getty marc andre ter stegen 220911
Foto: / Getty Images

Bei Tabellenschlusslicht Cadiz feierte der FC Barcelona einen selten gefährdeten 4:0-Auswärtserfolg. In der Schlussphase der Partie wurde es trotzdem noch einmal dramatisch.

Abseits des Spielgeschehens erlitt ein Zuschauer auf den Rängen einen Herzstillstand. Cadiz-Schlussmann Jeremias Ledesma (29) reagierte besonnen, holte einen Defibrillator von der Ersatzbank und warf ihn zum Sanitäter auf die Ränge – eine echte Heldentat.

Die Teams wurden während der Behandlungspause in die Kabinen geschickt und erst nach fast anderthalb Stunden Spielunterbrechung wieder aufs Feld gelassen. Barça hatte den Schock offenbar schneller verkraftet. Die Katalanen erzielten noch zwei Treffer, wobei Ledesma das letzte Tor durch einen Patzer ermöglichte.

FC Barcelona

DAZN postete den Clip auf Twitter und schrieb dazu: "Wenn dein bester Freund beim Gegner im Tor steht." Marc-Andre ter Stegen war beim Lesen so gar nicht nach Lachen zumute. "Unpassend und respektlos", schrieb der Barça-Keeper dazu. "Zum wiederholten Male! Schämt euch!" DAZN entschuldigte sich später für diese Aktion. Eine Einsicht, die wohl zu spät kommt.

Auch interessant