De-Jong-Berater verrät: Barça will Schweden-Talent testen

14.01.2021 um 13:28 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
frenkie de jong 2020 9002
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

In Fußballeuropa ist Jardell Kanga noch kein gängiger Name. Der erst 15-Jährige hat aber zumindest schon bei seinem Heimatklub IF Brommapojkarna einen Rekord inne. Dort ist Kanga der jüngste Spieler, der jemals einen Profivertrag erhielt.

Den Scoutingabteilungen außerhalb Schwedens ist der Dribbler aber schon ins Auge gefallen. In der Vergangenheit absolvierte Kanga bereits Probetrainings bei Brighton & Hove Albion und Feyenoord Rotterdam. Jetzt lockt die ganz große Perspektive.

Agent Hasan Cetinkaya bestätigt gegenüber SPORTBLADET, dass der FC Barcelona Kanga genauer unter die Lupe nehmen möchte: "Barcelona hat die besten 15-Jährigen in ihren Reihen und sie zählen Jardell zu ihnen. Deshalb wollen sie, dass er Anfang Februar für eine Woche nach La Masia kommt."

FC Barcelona

Überstürzen wolle man allerdings nicht. Es gebe verschiedene Alternativen und Möglichkeiten, sagt der Berater. Man werde alles in Ruhe besprechen. Cetinkaya pflegt zumindest schon mal gute Kontakte nach Barcelona.

Mit Frenkie de Jong und Martin Braithwaite hat der geschäftige Unternehmer gleich zwei seiner Klienten bei Barça unter Vertrag stehen.

Verwendete Quellen: Aftonbladet
Auch interessant