Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

FC Barcelona :Deal mit Rückkaufoption: Barça macht dickes Transferplus mit Yerry Mina

  • Tobias Krentscher Donnerstag, 09.08.2018

Der FC Barcelona hat innerhalb weniger Monate mit Yerry Mina (23) ein Transferplus von 20 Millionen Euro gemacht.

Werbung

Der kolumbianische Innenverteidiger war im Januar für 12 Millionen Euro von Palmeiras ins Camp Nou gewechselt, machte bei den Katalanen allerdings nur sechs Spiele.

Bei der Weltmeisterschaft startete der Südamerikaner durch, erzielte drei Tore für seine Nation und steigerte seinen Marktwert.

Am Donnerstag kurz vor Transferschluss in der Premier League vermeldete Barça: Yerry Mina wechselt für 30,25 Millionen Euro plus 1,5 Mio Boni zum FC Everton.

"Der FC Barcelona dankt Yerry Mina für seinen Einsatz und sein Engagement und wünscht ihm Glück und Erfolg in der Zukunft", teilte der Verein mit.

Die Fans des spanischen Meisters könnten den kopfballstarken Abwehrakteur zukünftig aber womöglich wieder im Barça-Trikot bejubeln, die Katalanen sicherten sich eine Rückkaufoption.

Neben Yerry Mina wechselt auch Andre Gomes (25) in den Goodison Park. Der portugiesische Nationalspieler heuert auf Leihbasis bei Everton an.

Die Toffees sichern sich Gomes' Dienste bis zum Saisonende und zahlen dafür eine Leihgebühr von 2,25 Millionen Euro.

Everton übernimmt zudem die kompletten Gehaltskosten des Europameisters von 2016, der bei Barça noch nicht glänzen konnte.

Vor Gomes und Yerry Mina hatte Everton bereits Linksverteidiger Lucas Digne (25) vom FC Barcelona verpflichtet.

Auf dem Transfermarkt schlug der Traditionsverein aus Liverpool am Donnerstag ein weiteres Mal zu: Flügelstürmer Bernard (25) kommt ablösefrei von Schachtar Donezk.

Der brasilianische Nationalspieler stand auch bei Inter Mailand auf dem Wunschzettel, doch der Brasilianer unterschreibt bis 2022 auf der Insel.

Dem Vernehmen nach hat eine Handgeldzahlung in Höhe von zehn Millionen Euro Bernards Entscheidung beeinflusst.

Werbung

FC Barcelona

Weitere Themen