FC Barcelona

Dembele-Nachfolger: Barça will Raphinha – Chelsea hat die besten Karten

24.02.2022 um 19:57 Uhr
imago raphinha 230222
Foto: Pro Sports Images / imago images
Video zum Thema

Wie der italienische Journalist Gianluigi Longari von Sport Italia berichtet, verfolgen die Katalanen den Werdegang des 25-Jährigen genau. Im kommenden Transfer-Sommer könnte Barça eine Offerte für Raphinha bei Leeds United einreichen.

Die sportlichen Verantwortlichen sehen in dem brasilianischen Nationalspieler (sieben Einsätze, drei Tore) offenbar einen geeigneten Nachfolger für Ousmane Dembele (24, Vertrag läuft aus). Sollte Dembele keine Kehrtwende einlegen und seinen Vertrag im Camp Nou doch noch verlängern, könnte Raphinha (Vertrag bis 2024) ihn beerben.

Günstig wäre der Flügelstürmer allerdings nicht. Neun Tore und zwei Vorlagen in 22 Premier-League-Spielen in der laufenden Saison und starke Vorstellungen haben Raphinhas Marktwert in den vergangenen Monaten auf 40 Millionen Euro ansteigen lassen (Quelle: Transfermarkt.de).

FC Barcelona

75 und 25: Raphinha hat zwei Ausstiegsklauseln

Laut Gianluigi Longari müssten interessierte Vereine aber deutlich mehr aufbringen, um den Südamerikaner zu verpflichten. Seine Ausstiegsklausel soll 75 Millionen Euro betragen. Allerdings kann die Summe deutlich sinken, sollte Leeds aus der Premier League absteigen.

In diesem Fall würde die festgeschriebene Ablösesumme auf 25 Million Euro sinken. Die Mannschaft von Trainer Marcelo Bielsa hat als Tabellen-15. derzeit fünf Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Mit nur einem Sieg aus den vergangenen sechs Spielen ist der Trend bei den Whites negativ.

Neben Barça sollen auch Bayern München und Arsenal Interesse an Raphinha zeigen. Allerdings führt Longari zufolge Chelsea das Transferrennen um den Brasilianer an, Barça folge hinter den Blues. Für die Katalanen komme eine Verpflichtung aber nur infrage, wenn die Champions-League-Qualifikation glückt. Derzeit liegt Barça auf dem vierten Tabellenplatz und damit im Soll.

Verwendete Quellen: twitter.com

FC Barcelona: Hintergrund

Anzeige