FC Barcelona

Diego Costa bei Barça angeboten

diego costa 2019 4
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Dem FC Barcelona bietet sich offenbar die Gelegenheit, eine Zusammenarbeit mit Diego Costa einzugehen. Nach Sport-Angaben ist der Stürmer den Azulgrana angeboten worden. Zumindest im Anschaffungspreis wäre Costa nicht so kostenintensiv.

Eine Ablöse oder Leihgebühr würde in diesem Fall wegfallen, da Costa nach seiner Vertragsauflösung bei Atletico Mineiro ohne Klub dasteht. Vermutlich müsste Barça dafür aber ein hohes Handgeld aufwenden, um sich die Dienste des 33-Jährigen sichern zu können.

FC Barcelona

Mit seiner internationalen Erfahrung ist Costa selbstverständlich für jeden europäischen Klub interessant. Über 200-mal stand er in der Vergangenheit für Atletico Madrid auf dem Platz, für den FC Chelsea waren es immerhin 120 Einsätze.

Trainer Xavi Hernandez möchte gerne einen weiteren Mittelstürmer in seinem Kader. Eine Verpflichtung, egal ob es jetzt Costa, Alvaro Morata oder Pierre-Emerick Aubameyang werden sollte, steht in Abhängigkeit zum weiteren Vorgehen bei Ousmane Dembele. Kann dieser nicht abgegeben werden, wird auch kein weiterer Neuzugang kommen.