FC Barcelona :Dritter Neuer: Barça holt Emerson zurück

imago emerson 2021 3
Foto: ZUMA Wire / imago images
Werbung

Der Brasilianer war in den vergangenen beiden Spielzeiten per Leihbasis in Andalusien unterwegs, entwickelte sich dort zu einem der besten Rechtsverteidiger der Primera Division.

Wie Barça am Mittwoch verkündete, machte man Gebrauch von der Möglichkeit, den Südamerikaner zu verpflichten. "Der FC Barcelona hat Real Betis Balompie mitgeteilt, dass er von seinem Recht Gebrauch macht, Emerson Royal […] ab dem 1. Juli wiederzuerlangen", heißt es in der Mitteilung.

Emerson erhält in Katalonien einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024. Um seine Transferrechte zu erlangen, muss Barcelona neun Millionen Euro an Betis überweisen.

emerson betis
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Hintergrund


Sollte der Südamerikaner zukünftig verkauft werden, gehen 20 Prozent der Ablösesumme an die Andalusier. Barça und Betis hatten sich die Ablöse des Außenverteidigers im Januar 2019 geteilt.

Emerson wird nach der Copa America zu den Katalanen stoßen und in Konkurrenz zu Sergino Dest (20) treten. Er ist nach Sergio Agüero und Eric Garcia (beide ablösefrei von Manchester City) bereits der dritte Neuzugang, den Barcelona in dieser Woche verkündete.