FC Barcelona :Dybala gegen Griezmann: Barça verhandelt mit Juve über Tauschdeal

paulo dybala 2019 21
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Werbung

Nachdem es in den letzten Wochen hieß, der FC Barcelona könnte Antoine Griezmann gegen Saul Niguez von Atletico Madrid eintauschen, ergeben sich rund um den aufgrund von ausbleibenden Klasseleistungen in Ungnade gefallenen Griezmann neue Spekulationen.

Die L'Equipe will über Informationen verfügen, dass sich Juventus Turin mit Barça im Austausch befindet. Thema sei ebenfalls ein Tauschdeal. Juve könne sich vorstellen, Paulo Dybala ins Camp Nou abzugeben, wenn im Gegenzug Griezmann ins Piemont wechselt. Die Verhandlungen mit Atleti bezüglich eines Saul-Transfers sollen derweil verworfen worden sein.

Hintergrund

Der Dialog zwischen Barça und Juve stünde aber noch ganz am Anfang. Ersichtlich wird überdies nicht, ob einer der involvierten Klubs zusätzlich bereit wäre, Ablöse zu zahlen.

Barça würde mit Dybala zwar einen Stürmer mit eingebauter Torgarantie bekommen. Der Argentinier soll aber laut Sky Sport Italia unter Max Allegri im Verein bleiben. Berater Jorge Antun soll am Wochenende in Turin eintreffen. Ein Gespräch mit den Juve-Bossen steht an.

In der Sache Griezmann ist weiterhin offen, bei welchem Klub die Zukunft des 2018er-Weltmeisters liegt. Bei Atletico jedenfalls nicht, wie sich inzwischen herausgestellt hat. "Ich hoffe, Griezmann kann in Barcelona noch richtig groß rauskommen", erklärt Atleti-Trainer Diego Simeone gegenüber der Marca.

Video zum Thema