Anzeige

FC Barcelona :Enthüllt: Barça-Präsident machte Sergio Busquets Kohle-Versprechen

sergio busquets spanien 2
Foto: efecreata mediagroup / Shutterstock.com
Anzeige

Das Eigengewächs setzte im Sommer 2016 seine Unterschrift unter ein neues Arbeitspapier mit einer Laufzeit bis 2021 inklusive Option zur Verlängerung um zwei Jahre.

Der Mittelfeldakteur erhielt eine Gehaltserhöhung. Damit war der Nationalspieler laut SPORT zufrieden, allerdings wurde ihm auch ein finanzielles Versprechen gemacht.

Der Fachzeitung zufolge stimmte Barça-Präsident Josep Maria Bartomeu zu, dass Busquets eine weitere Gehaltsaufstockung erhalte, sobald ein anderer Spieler auf die Stufe von Luis Suarez aufsteigt.

Der uruguayische Nationalstürmer ist hinter Topverdiener Lionel Messi der Barça-Profi mit dem zweithöchsten Gehalt.

Laut SPORT werden zur kommenden Saison die Gehälter von Philippe Coutinho und Ousmane Dembele automatisch ansteigen.

Dann will Präsident Bartomeu auch sein Versprechen an Sergio Busquets einlösen und den Vertrag aufbessern.

Was Barça hilft: Der Abschied von Andres Iniesta. Sportlich schmerzt der Weggang des Edeltechnikers, allerdings war Iniesta auch Großverdiener.

Durch Iniestas Wechsel zu Vissel Kobe ist Spielraum im Gehaltsbudget für andere Spieler entstanden.

Folge uns auf Google News!