Kun Agüero: Herzspezialist Peidro verrät Reaktion nach der Diagnose

20.12.2021 um 21:58 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
sergio aguero
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Am Samstagmorgen landete Agüero mit seiner Partnerin Sofia in seiner Heimat Argentinien. Dort verbringt er das Weihnachtsfest im Kreise seiner Liebsten. Ein Foto auf Social Media, das ihn bei einem Grillfest zeigt, lud der ehemalige Angreifer mit der Unterschrift "Familia" hoch. Die Mußestunden mit seiner Familie lassen das Karriereende möglicherweise in einem anderen Licht erscheinen.

Sein Herzspezialist Roberto Peidro erklärte, dass Agüero wegen seiner gesundheitlichen Probleme zum Rücktritt gezwungen war. "Er war sehr ängstlich und als ich die Testergebnisse sah, sagte ich als erstes: 'Wenn Sie mein Sohn wären, würde ich Ihnen raten, diesen Weg zu gehen." Gemeinsam mit dem Kardiologen des FC Barcelona wurde dann der weitreichende Beschluss gefällt.

"Wir hielten es für das Beste, wenn er aufhört, Profifußball zu spielen und es ist wahrscheinlich die klügste Entscheidung." Peidro gab an, dass es sich bei diesem Schritt um eine Vorsichtsmaßnahme handele: "Er könnte wahrscheinlich weiterspielen und die Arrhythmien werden vielleicht nie wieder auftreten, aber wir können nicht sicher sein."

Verwendete Quellen: thesun.co.uk
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG