FC Barcelona :Eric Garcia will Barça-Urgestein Gerard Pique nacheifern

eric garcia 2021 2
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Werbung

Erst am Donnerstag ist Eric Garcia beim FC Barcelona angekommen, trainierte zweimal und stand nach seiner erfolgreichen Registrierung bei der LaLiga am Sonntag zum Auftakt in die neue Saison gegen Real Sociedad (4:2) in der Startformation.

Er habe nicht wirklich damit gerechnet, dass er das Spiel bestreiten würde, erklärt ein überraschter Garcia gegenüber der Mundo Deportivo. Dennoch sei er natürlich sehr dankbar für die Chance, die ihm Trainer Ronald Koeman gegeben habe.

Hintergrund

Nach vier Jahren in Diensten von Manchester City verlängerte Garcia seinen auslaufenden Vertrag nicht und kehrte in diesem Sommer zurück ins Camp Nou, also dort, wo er sich bereits hat ausbilden lassen. Der 20-Jährige verbrachte viele Jahre in der Nachwuchsakademie La Masia. Wie einst Gerard Pique, den sich Garcia zum Vorbild genommen hat.

"Ich hoffe, dass ich in ein paar Jahren sagen kann, dass ich die Karriere von Gerard Pique erlebt habe", sagt Garcia, der beginnt zu schwärmen: "Er war und ist einer der besten Innenverteidiger aller Zeiten. Neben ihm zu spielen und im Training von ihm zu lernen, ist unglaublich."

Pique ist mittlerweile 34 Jahre alt und verfügt noch über einen bis 2024 datierten Vertrag. Mit den Blaugrana gewann er dreimal die Champions League, wurde achtmal Spanischer Meister und absolvierte über 550 Pflichtspiele. Für Garcia ein Grund, ganz genau hinzuschauen.

Video zum Thema