FC Barcelona

Ersatz für Ousmane Dembele: Barça gibt Angebot für Raphinha ab

22.03.2022 um 19:15 Uhr
imago raphinha 220322
Foto: News Images / imago images
Video zum Thema

Der FC Barcelona bekundet offenbar ernsthaftes Interesse an Raphinha. Wie die Sport berichtet, hat der finanziell stark angeschlagene Klub bereits ein erstes Angebot über 35 Millionen Euro abgegeben. Die Blaugrana wollen im Sommer unbedingt einen Hochkaräter verpflichten und da Erling Haaland keine Option mehr ist, genießt Raphinha jetzt oberste Priorität.

Die Kaderplaner Mateu Alemany und Jordi Cruyff sollen sich dem Thema angenommen haben, die Verhandlungen sollen sich auf einem guten Weg befinden. In den nächsten Wochen wollen die Verantwortlichen eine Lösung mit Leeds United erwirken, das bisher vergeblich versucht hat, den 2024 auslaufenden Vertrag zu verlängern.

Xavi Hernandez hat bereits grünes Licht für die Verpflichtung eines Flügelstürmers gegeben, der Ousmane Dembele ersetzen könnte. Beim amtierenden Fußballweltmeister sieht es sehr schwer danach aus, als würde er seinen auslaufenden Vertrag im Sommer nicht verlängern. Ihm liegt aktuell ein Angebot vor, das Barça nicht noch mal nachbessern wird.

FC Barcelona

Raphinha-Berater mit guter Barça-Beziehung

Raphinha wird mitunter von Deco vertreten, der eine sehr gute Beziehung in die oberste Barça-Etage pflegt. Er war es auch, der Arthur Cabral vorgeschlagen hatte, die Option allerdings nie ernsthaft diskutiert worden war. Barça ist aber nicht der einzige Klub, der Raphinha gelistet hat. Der FC Liverpool sowie der FC Chelsea sollen dem 25-Jährigen ebenfalls Avancen machen.

Der siebenfache brasilianische Nationalspieler hat in dieser Saison noch mal einen großen Schritt in seiner Entwicklung gemacht. Raphinha gehört mit neun Toren und drei Vorlagen zu den absoluten Leistungsträgern in Leeds, das sich in der Premier League in akuter Abstiegsgefahr befindet.

Verwendete Quellen: Sport

FC Barcelona: Hintergrund

Anzeige